Spenden für die Kapelle

Die Sanierung der Kapelle erfolgt in mehreren Abschnitten. Die bisher geplanten Kosten i.H.v. 300.000 Euro für das Unterfangen des Fundaments werden NICHT notwendig. Auslöser für die Schräglage der Kapelle ist ein altersschwacher Ringanker. Statt ihn auszutauschen, ist vorgesehen, ein Stahlgerüst in der Kapelle einzuziehen, das dessen tragende Rolle übernimmt.

Die Rotarier haben die St. Georg Kapelle zu ihrem Masterprojekt ernannt, was die Sanierung weiter voranbringt.
Auch der Lionsclub unterstützt die Kapelle weiterhin - die Sanierung der historischen Eingangstür ist ihr Masterprojekt.












Spendenkonto:

Stiftung Sankt Georg Kapelle Neuruppin e.V.

Sparkasse Ostprigniz-Ruppin
IBAN:  DE16 1605 0202 1720 0447 12
BIC: WELADED1OPR

oder

Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin
IBAN: DE59 1606 1938 0001 6362 19
BIC: GENODEF1NPP


            0,- EUR                                      150.000 EUR

  • 48%
    72.319,47 EUR